· 

Kirtan Kriya für innere Balance

 

Diese Meditation bringt Dir die totale Balance, sowohl körperlich, mental als auch psychisch. Durch die abwechselnde rhythmische Berührung der Fingerspitzen werden die Polaritäten deines Systems ausgeglichen, Deine Aura balanciert, die Gehirnhälften verknüpft, Blockaden beseitigt, der Vagus-Nerv/vegetatives Nervensystem stimuliert und Gehirn und Herz in Kohärenz gebracht. Es ist wie eine Wissenschaft und eine Technik zugleich. 

 

Sa Ta Na Ma beschreibt den Kreislauf des Lebens. Es verbindet Schöpfung (Shakti, YIN) und Trennung/Zerstörung (Shakti, YANG) in Dir. Es unterstützt Dich in Zeiten des Wachstums und des Wandels, es hilft loszulassen und ins Leben zu vertrauen.

 

Haltung: Setze Dich bequem und aufrecht (z.B. in den Lotus- oder Schneidersitz)

Augen: Konzentriere Dich hinter geschlossenen Augen auf den Punkt zwischen Deinen Augenbrauen

Mantra: Sa Ta Na Ma

  • SAA: Unendlichkeit, Kosmos, Beginn 
  • TAA: Leben, Existenz
  • NAA: Tod, Wandel, Transformation
  • MAA: Wiedergeburt 

Mantra and Mudra: Die Hände liegen entspannt mit den Handrücken auf den Knien. Mit jeder Silbe berühre nacheinander mit dem Daumen folgende Finger:

  • SAA, berühre den Zeigefinger: Gyan Mudra (steht für Weisheit)
  • TAA, berühre den Mittelfinger: Shuni Mudra (steht für Geduld)
  • NAA, berühre den Ringfinger: Surya Mudra (steht für Lebensenergie)
  • MAA, berühre den kleinen Finger: Buddhi Mudra (steht für Kommunikation)

Chante nacheinander in der Sprache der drei Bewusstheitszustände:

  • normale laute Stimme (Sprache der Welt)
  • Flüstern (Sprache der Liebenden)
  • mental, in Stille (Sprache der Göttlichkeit/Unendlichkeit)

Beginne mit normaler Stimme zu singen, dann flüstere, dann rezitiere das Mantra in Stille, danach wieder im Flüsterton und am Ende wieder in normaler Lautstärke.

 

Zeit: 11 Min.

 

Am Schluss: Atme tief ein, halte den Atem für 20 Sekunden und atme langsam aus. Entspanne und sitze in stiller Meditation.

 

Als Version zum mitmachen empfehle ich Dir zum Beispiel diese:

 

 

 

Mehr BLOG-Artikel findest Du hier: