· 

Dein Mindset transformieren und Glaubenssätze lösen

Vielleicht erwischst auch Du Dich manchmal dabei, wie Du in Deine eigenen Denkfallen tappst. Um aus den alten Denkmustern auszusteigen, gibt es einige Techniken, mit denen Du Deinen Mind/Verstand umprogrammieren kannst. Ein wichtiges Werkzeug ist es dabei, die richtigen Fragen zu stellen und dann das Universum für Dich arbeiten zu lassen, denn in Deinem energetischen Feld ist jede Lösung schon vorhanden. 

 

Zum Beispiel kannst du Dir in einer Krise folgende Fragen stellen:

"Wie kann es jetzt (noch) besser werden?" 

"Welche Möglichkeiten dürfen sich in dieser besonderen Zeit zeigen?"

"Wohin darf ich jetzt meine Aufmerksamkeit lenken?"

"Welches Geschenk möchte durch diese Erfahrung zu mir kommen?"

"Was darf und möchte ich NEU als mein Leben wählen?"

 

Stelle dir die Frage gerne jeden Tag, z.B. sobald du in deinen Tag startest. Schön ist es auch, ein Ritual daraus zu machen: schreibe die Frage auf einen Zettel. Bitte alle höheren Mächte, Dich zum höchsten Wohle aller zu unterstützen. Verbrenne den Zettel dann feierlich und übergib ihn dem Universum oder einer höheren Macht.

 

Doch bevor du in die nächste Falle tappst, sei hier erwähnt:

Dein Verstand wird sofort, wenn Du die Frage gestellt hast, versuchen, auf der analytischen Ebene eine Antwort zu finden. Ignoriere das ganz bewusst, denn es geht eben nicht darum, vom Verstand her eine Antwort zu finden. Die wahre Antwort zeigt sich als Antwort Deiner Seele, Deines höheren Bewusstseins! Sei also geduldig und vertraue auf die Antwort, die in Dir oder in Deinem Feld bereits da ist. Manchmal findest Du die Lösung schnell, manchmal dauert es aber auch 2-3 Monate bis sich die Lösung zeigt. Sobald Du anfängst zu zweifeln und Dir sagst: „ich dachte mir schon, dass es nicht funktioniert“, wird Dein Unterbewusstsein die Suche einstellen und der alte Modus mit den immer gleichen Erfahrungen läuft weiter. Das ist das Gesetz der Anziehung oder das Gesetz der Resonanz. Es wirkt, aber es lässt Dein Unterbewusstsein nicht außen vor.

Die allerwichtigste Lektion ist es dabei vielleicht, das Urteilen aufzugeben.

Wenn wir Fragen stellen, ohne über das Ergebnis oder die Wahrscheinlichkeit des Eintritts zu beurteilen, so kann die Lösung schneller zu uns kommen. Und manchmal, wenn das Ergebnis nicht oder nicht so eintritt, wie wir uns das vorgestellt haben, kann das daran liegen, dass es gar nicht zu unserem höchsten Wohle war.

 

Wenn wir tief verankerte Glaubenssätze herumtragen, so ist es oft nicht so leicht, diese loszuwerden. Hier reicht es nicht, einfach nur etwas Neues zu DENKEN, sondern es muss auf einer tieferen Ebene geschaut werden, was blockiert. Ich wende in meinen Coachings simple aber wirkungsvolle Techniken an, um diese Blockaden aufzulösen und wieder mit wirklich neuer innerer Freiheit und Stärke in die Zukunft zu gehen.

 

Glaubenssätze zu lösen erfordert oft etwas Übung und eine gute Begleitung, so wie in meinem Mentoring-Programm INTUITIVE SOUL. Kennenlernen und ausprobieren kannst Du das Ganze auch in meinem Kurs INTUITIVE MIND.

 

Bildquelle: Geralt, Pixabay

 

Kennst Du schon meinen Podcast "Lebe aus der Kraft und Magie Deiner Intuition"?

 

 

Mehr BLOG-Artikel findest Du hier: